Logo S Bremen Termine

        Freitags, 20:00 – 22:00 Uhr

        alle sechs Wochen

        Bitte Kontaktaufnahme und Anmeldung

        Veranstaltungsort

        in den Räumen des CoreDynamik-Instituts,

        Parkallee 44 (Ecke Parkstraße), Bremen

Was wir tun

Wir bemühen uns, folgende Aspekte in die Salonarbeit einzuschließen:

  • Vertiefung des Verständnisses der Integralen Theorie
  • Anwendung auf aktuelle + praktische Themen
  • Mit persönlicher Erfahrung verbinden
  • Schattenarbeit
  • Über die Integrale Lebenspraxis austauschen
  • Gegenseitige Unterstützung in der Entwicklung
  • bei Projekten Gesprächskultur entwickeln
  • Achtsamkeit
  • Kleingruppen- und Partnerarbeit integrieren
  • Bewegung + Körper
  • Freude und Humor

Wenn du an einer kontinuierlichen gemeinsamen Arbeit interessiert bist, und ein Grundverständnis der Integralen Theorie mitbringst, bist du herzlich willkommen.

Geschichte des Salons

Der Integrale Salon Bremen wurde schon früh in den 2000er-Jahren von Max Peschek gegründet. 2009 übernahmen Dennis Wittrock, Raymond Fismer und Kristian Leukel die Leitung. Schon damals vereinte der Salon thematische Inputs mit integraler Lebenspraxis.

Parallel gab es 2011–2012 eine Gruppe zur Integralen Lebenspraxis. Ab 2013 führte Raymond Fismer den Salon alleine weiter; der Salon konzentrierte sich auf gemeinsame Textarbeit, insbesondere an Wilbers „Integrale Spiritualität“. Diese Gruppe endete 2014.

Seit dem Frühjahr 2017 ist ein neuer Salon entstanden, wiederum initiiert von Raymond Fismer.