Integrale deutschsprachige Konferenz 2019SPIRIT jetzt und morgen – Perspektiven, Dialog, Praxis

Einladung

Wir laden euch ein, die Geburt einer immer lebendiger werdenden Spiritualität in Gemeinschaft zu feiern. In einem innovativen Format zwischen Labor, Gottesdienst und Abenteuerspielplatz wollen wir gemeinschaftlich und individuell den SPIRIT jetzt und morgen erleben/kreieren.

Integrale Grundsatzfragen helfen, unsere getrennten Identitäten in einen erleuchteten Wir-Raum hinein zu transzendieren.

Aufwachen & Aufwachsen – Spirit und Strukturen:

Wesentlich erscheint uns die individuelle Erfahrbarkeit der drei Gesichter Gottes. Hier steht deine Perspektive im Vordergrund. Wie kommst du zu  Bewusstheit? Was ist deine Praxis? Welche Formen hast du unabhängig von autoritären Systemen gefunden? Wie entwickeln sich die drei Gesichter Gottes über Stufen und Zeiten hinweg? Wie zeigen sie sich in der zunehmenden Intimität und Identität mit Bewusstseinszuständen? Wie können wir Einsichten aus höheren Bewusstseinszuständen in unseren gewöhnlichen Wachzustand integrieren?

Aufräumen & Aufleben – Spirit und Aktion/Selbst:

Wo das Licht anderer auf uns fällt, können wir uns unserer Schatten bewusst werden. Im achtsamen und feinfühligen Dialog, den wir anstreben, fragen wir uns: Wo ist  eine integrale Einheit in der Vielheit? Welche Einzigartigkeit eröffnet sich uns durch andere Perspektiven, Typen und Linien? Womit gehen wir in Resonanz? Was erscheint uns fremd? Wie fühlt sich Integriertes an?  Wie können wir die lebendige Tiefe des Göttlichen und das höhere Gemeinsame im Menschsein erfahren? Welche Schattenarbeit ist hilfreich?

Aufstehen & Aufmachen – Spirit und Lebenswelt:

Wir sehnen uns danach, dass sich eine lebendige integrale Spiritualität im persönlichen Leben entfaltet und in der Gesellschaft wirksam wird. Wie kann ein neues Wir im Alltag zu einer spirituellen Quelle für Kraft, Vitalität und gesellschaftliche Transformation werden? Wie können wir den neuen spirituellen Wir-Raum gestalten? Die Suche nach einem Wir, das verschiedenste Kulturen und spirituelle Erfahrungen einbezieht, bringt das Göttliche als Praxis in den Alltag.

Aufbrechen & Aufsuchen – Spirit und Zukunft:

SPIRIT jetzt und morgen bietet dabei kein festes Programm. Offene Räume für Erfahrung und Co-Kreation sind mit kunstvollem Hosting verwoben. Zeit und Raum für Fragen und Antworten, Geben und Nehmen, Tun und Sein, Klang und Stille. Getragen von den Werten einer integralen Spiritualität.

Mit Meditation und Bewegung, Tanz und Begegnung, Erfahrungen für Körper, Geist und Seele wünschen wir uns ein Fest der geteilten Lebensfreude und Spiritualität.

Weitere Infos (siehe Konferenz-Navigation rechts oben)