Musikbrauerei berlin

Auf einem Hügel am Schweizer Garten direkt an der Greifswalder Straße unweit des Alexanderplatzes liegt die Musikbrauerei im Herzen Berlins. Das 120 Jahre alte Gebäude hat viel erlebt – von den rauschenden Festen der Zwanziger über die Saalschlachten der frühen Dreißiger, von der Verwendung seiner Keller als Bunker im zweiten Weltkrieg zur Nutzung als Abhörstation durch die Stasi – bis es 1997 schließlich an den heutigen Besitzer ging.

Damit der Hauch der Geschichte nicht verloren geht, hat der Eigentümer sich über die letzten 16 Jahre nach Kräften bemüht das denkmalgeschützte Gebäude nicht kaputt zu sanieren, sondern bei aller modernen Technik, Sicherheit und Ausstattung den Charakter des Bauwerks zu erhalten und zu betonen: Als Erinnerung an die Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts, als einzigartige urbane Location im Herzen Berlins und seiner Geschichte.

Im Erdgeschoss befinden sich zwei große auch gemeinsam nutzbare Hallen, die große Recording-Halle mit Bühne, direkt mit dem Tonstudio der Musikbrauerei vernetzt sowie die große Säulenhalle. Beide Hallen bieten unter ihren acht Meter hohen Decken viel Platz und Atmosphäre.

Noch spektakulärer wird es 15 Meter tiefer: Unter der Musikbrauerei erstreckt sich ein voll nutzbarer großer Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Auf dem neuesten Stand in Sachen Elektronik und Sanitär sowie mit Heizung ausgestattet haben die hohen Hallen mit ihren nackten Betonwänden trotzdem ihren spröden Zauber behalten.

 

Musikbrauerei
Greifswalder Straße 23a
10407 Berlin – Prenzlauer Berg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.