Jährlich im Herbst treffen sich die SalonleiterInnen des Integralen Forums an wechselnden Orten im deutschsprachigen Raum. Gastgeber sind die Integralen Salons. Ein oder zwei benachbarte Salons bilden ein Team aus Aktiven vor Ort, ergänzt durch Menschen aus dem Kreis Salonkoordination. Sie bereiten vor, organisieren, gestalten Inhalte und Form des Treffens.

Das nächste Salonleitertreffen ist geplant für 1. bis 3. November 2019. Bei Fragen wende dich bitte direkt per Mail an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herbsttreffen 2018

Bericht vom Herbstreffen 2018

Marie-Rose Fritz

2018Herbsttreffen BPetri In der Jugendherberge in Kassel trafen sich 15 SalonleiterInnen zum jährlichen Herbsttreffen des IF-Salonkreises unter dem Motto: “Story Telling aus den Salons”. So hörten wir denn am Freitagabend erst einmal: “Es war einmal vor langer, langer Zeit …. " Jeder und jede haben ihre sehr persönliche und berührende Geschichte erzählt vom Kennenlernen des Integralen Ansatzes bis zum aktiv werden in einem Salon.

2018 Sl Kassel1Den Samstag haben wir mit Yoga und einer von Thomas Häßler geleiteten Klangmeditation begonnen. Nach dem Frühstück wurden in Dreiergruppen die Themen gesammelt und die für uns wichtigsten ausgewählt. Als erstes gab es eine Runde Austausch über die Salonarbeit mit den Fakten, Inhalten und Methoden. Am Nachmittag hat Daniela Borschel uns durch eine Aufstellung zum Thema “Salons und Verbindung zur Jugend” geleitet. Dabei wurden die verschiedenen Altersgruppen aufgestellt, Salons mit den Themenschwerpunkten aufwachsen, aufwachen, aufräumen und aufzeigen, sowie das IF und die Kommunikation. Die verschiedenen Positionen probierten Plätze aus, äußerten sich über die inneren und äußeren Wahrnehmungen. Leben, Freude und Leichtigkeit kam in das Aufstellungsgeschehen, als die Position Gorenzen (integrale Sommertreffen im Harz) dazugestellt wurde. Die Altersgruppen ordneten sich altersgemäß, die Kommunikation kam unterstützend in die Nähe der Salons, die sich auch in einer Reihe geordnet hatten: aufräumen, aufzeigen, aufwachsen, aufwachen. Währenddessen wanderte das IF raumhaltend um die gesamte Aufstellungsszene herum. 2018 Sl Kassel2

Nach dem Abendessen bestand die Möglichkeit eine Einführung in die Podio-Arbeitsplattform des Salonkreises zu erhalten.
Danach trafen wir uns in Dreiergruppen in einem vertiefenden Prozess mit der Frage “Wie bist du integral wirksam?”. Ein Austausch im Plenum über die jeweiligen Erkenntnisse beendete die Übung. Wir schlossen den Abend mit einer von Michael Fuchs zusammengestellten meditativen Musikeinheit und gaben ihm Feedback zu deren Wirkung.

Den Sonntag begannen wir mit einer Herzchakrameditation, die Ute Woisetschläger eingebracht hat.
In der Werbeeinheit danach wurde das von den Salons Leipzig und Halle ausgerichtete integrale Sommertreffen in Gorenzen (20.-23.Juni 2019) vorgestellt, das integrale Dorf auf dem New Healing Festival (12.-18. August 2019) und die integrale Initiative “Co-creating Europe”, die im europäischen Raum an vielen Orten “europe walks” organisiert.
Die IF-Konferenz findet vom 28.-29. Juni 2019 in Nürnberg statt, mit dem Arbeitsthema “Religion of tomorrow”. Marion Küstenmacher ist eingeladen mit ihrem neuen Buch “Integrale Spiritualität”. Von der Form her wird es wenig gesetzte Impulse geben um in einem offenen Bar Camp Raum zu schaffen für Beiträge von den Teilnehmenden. Erklärtes Ziel ist es sich an junge Menschen zu wenden.
Die IPP-Gruppe (integral Polarity Practice) ist geschrumpft und öffnet sich für neue TeilnehmerInnen.
Gerne können auch andere Themen die sich für einen online Salon eignen bei Marie-Rose Fritz angemeldet werden.

2018 SL RilkebildFür die Schlussrunde hat Brigitte Petri ein “Rilke-Orakel” hergestellt. Wir durften uns ein Foto mit einem von ihr gemalten Bild aussuchen auf dessen Rückseite ein Gedicht von Rilke stand. Damit hat sich jeder in Stille beschäftigt um dann in der Runde sein Gedicht vorzulesen und diesbezügliche Assoziationen zu seiner Salonarbeit, respektive zu seiner integralen Wirksamkeit in der Runde zu teilen.
Bettina Wichers und Verena Neuenschwander haben uns als Facilitatorinnen sehr kompetent durch das Wochenende geleitet/begleitet. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben mit dazu beigetragen, dass es ein erfolgreiches Wochenende wurde und jeder und jede mit neuen Impulsen zur Salonarbeit an seinen Ort zurückgehen kann. Vielen Dank.

Weitere Details können SalonleiterInnen im Protokoll des Herbsttreffentermins auf Podio finden.

Newsletter

Ja, ich möchte folgende Newsletter erhalten:
Anrede
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Kontakt Integrales Forum

Integrales Forum e.V.
Lüdemannweg 30
Geschäftsstelle c/o Raymond Fismer
D-28865 Lilienthal

Telefon: +49 (0)4298 4392
E-Mail: info(at)integralesforum.org