Co-Creating Europe

CCE Logo

Den Impuls zur Gründung von Co-Creating Europe gab die spirituelle Lehrerin Annette Kaiser vor etwa 10 Jahren – parallel zum entstehenden Dauernarrativ einer europäischen Krise. Im Austausch mit den beiden anderen Gründern des Projekts, der Sozialaktivistin Sonja Student und dem Philosophen und Publizisten Thomas Steininger stellten sie sich die dringliche Frage: Wie kann in Europa ein neues, transnationales Bewusstsein als Grundlage einer inklusiveren, sozialeren und verbundeneren Kultur des Zusammenlebens entstehen?

CCE ArtUm an den Grundlagen eines solchen neuen europäischen Miteinanders zu arbeiten, begannen sie vor zweieinhalb Jahren mit Co-Creating Europe ein wachsendes Netzwerk aus Social-Change Aktivisten aus vielen europäischen Ländern aufzubauen mit dem Ziel, das Potential des europäischen Kultur- und Perspektivenreichtums für dieses Vorhaben zu mobilisieren. Seit Dezember 2018 wird Co-Creating Euope von Julian Baller gemanagt. 

Eine Übersicht über bisherige und geplante Aktivitäten und das Core-Team findet sich auf der Webseite des Projekts: www.co-creating-europe.eu.

CCECaravanIm September 2020 plant Co-Creating Europe mit dem CCE Caravan of Unity eine Europaweite Eventserie und lädt zum Mitmachen ein. Als Teil des von Unity Earth inszenierten Feierlichkeiten zum Peace Weekend vom 19.-21 September wird der CCE Caravan of Unity Teil einer der größten kollektiven Aktionen für Frieden in der Geschichte. Mehr Infos unter: www.co-creating-europe.eu/caravan-of-unity/

Besonders in der aktuellen Situation ist Co-Creating Europe auf Spenden angewiesen um seine Arbeit fortsetzen zu können. Gespendet werden kann einfach über die Website www.co-creating-europe.eu/support-us/

CCE Teilnehmende

Baller J  Kontakt: Julian Baller
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In dieser Kategorie sind derzeit keine Veranstaltungen registriert

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.