Unique Self & die Evolution der Liebe

Wochenend- Seminar

mit Kerstin Tuschik in Essen

 

Ziele

erdeDieses Wochenend-Seminar…
…dient der Einführung in das DHARMA von UNIQUE SELF und EROS und der Erforschung, was das für das eigene Leben in all seinen Facetten (beruflich, privat sowie in unseren Beziehungen) bedeutet.
Die dazu entwickelten Praktiken lassen sich den folgenden Hauptkategorien zuordnen:

  • WAKE UP! - Aufwachen zu unserem wahren, ungetrennten Unique Self 
  • GROW UP! - Erwachsen werden und Verantwortung für das eigene Leben und Wachstum übernehmen
  • LIGHTEN UP! - Licht ins Dunkel bringen und unser ungelebtes Leben befreien und integrieren
  • OPEN UP! - Sich der Liebe öffnen und zum evolutionären Wir erwachen
  • SHOW UP! - Sich mit den eigenen Gaben zeigen und Verantwortung übernehmen

 

Inhalt

Was, wenn es möglich wäre, den Vorrat an Liebe in uns anzuzapfen und zu lernen in jeder Situation vollkommen zu lieben? Das ist es, worum es an diesem Wochenende geht. Wir begeben uns auf den Weg der “outrageous lovers”—der unbeschreiblich Liebenden.

schmetterlingDas Wort LIEBE scheint in unserer Zeit seine Bedeutung verloren zu haben. Wir alle sehnen uns nach ihr, doch kaum jemand weiß, was wir eigentlich meinen, wenn wir von ihr sprechen. Die BE-DEUTUNGEN reichen von einem eher zufälligen Gefühl, das uns hin und wieder befällt bis zu einem seltenen Phänomen, das vielleicht einige wenige Paare erreichen (sowie einige Meister im Himalaya oder in den Hinterhöfen von Jerusalem), wenn sie lange genug an sich selbst und ihrer Beziehung gearbeitet haben. Was uns fehlt, ist ein umfassendes Verständnis, das uns hilft, systematisch unsere Liebesfähigkeit als Einzelne und als Kollektiv zu verbessern und damit eine bessere Welt für uns alle zu erschaffen.

Das post-postmoderne DHARMA von UNIQUE SELF und EROS, wie es von DR. MARC GAFNI aus den alten Weisheitstraditionen sowie aus modernen, postmodernen und integralen Konzepten heraus weiterentwickelt und gelehrt wird, ist ein Gesamtkonzept, das viele Bereiche unserer persönlichen und spirituellen Entwicklung einschließt und dabei auf allen Ebenen (Verstand, Herz, Körper und Handeln) VERKÖRPERT werden kann. Eine regelmäßige Praxis, allein und in Gemeinschaft, hilft dabei, die gewonnenen Erkenntnisse in den Alltag zu integrieren.

Eine der Hauptpraktiken auf diesem Weg…
…besteht darin, sich immer wieder neu zu öffnen, inmitten der Ego-Kontraktionen JA zu sagen, mit einem JA, das alle vorherigen Neins mit einschließt, sich zu öffnen für die eigene Essenz, für das Wahrnehmen der Essenz im anderen, und letztlich immer wieder das Herz aufbrechen zu lassen in eine größere, umfassendere und tiefere Liebe hinein.

DR. MARC GAFNI:
“We live in a world of outrageous pain. The only response to outrageous pain is to love outrageously. We need to become outrageous lovers.”—„Wir leben in einer Welt von unbeschreiblichem Schmerz. Die einzige Antwort auf unbeschreiblichen Schmerz ist unbeschreibliche Liebe. Wir müssen unbeschreibliche Liebende werden.“

Unbeschreiblich zu lieben heißt, die Handlungen der Liebe zu vollbringen, die unserem Unique Self entspringen, und dadurch an der Evolution der Liebe selbst teilzunehmen.

Einige Teilnehmerstimmen:

Kerstin Tuschik lebt mit Leib und Seele das, was sie in ihrem Seminar vermittelt. Herzlichen Dank für ganz viel Engagement, Achtsamkeit und Liebe. (Frank Eßer, Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut)

 

She walks her talk! Chapeau! In meinen Augen derzeit DAS integrale Konzept und durch Kerstin Tuschik auf eine wunderbar komplex kognitiv-fühlend-liebende Art vorgelebt. (Karin M. Lück, Leiterin des Integralen Salons Frankfurt am Main, Diplom-Betriebswirtin und Gesundheitsökonomin)

 

Als Seminarleiterin verkörpert Kerstin Tuschik den Spirit dieser höheren Anbindung durch und durch, und die Lebendigkeit, mit der sie in die Aspekte des "Unique Self" einführt, ist motivierend, inspirierend und sehr überzeugend! Der Workshop ist in meinen Augen ein wunderbarer Startpunkt für alle Menschen, die nach einer lebendigen Spiritualität im Alltag und nach neuen Entwicklungsimpulsen für die Entwicklung ihrer authentischen Fähigkeiten suchen. (Dr. Nadja Rosmann, Kulturanthropologin, freie Journalistin und PR-Beraterin)

 
Buchtipp:

YOUR UNIQUE SELF: THE RADICAL PATH TO PERSONAL ENLIGHTENMENT von Marc Gafni Integral Publishers, 2012 ISBN 9781467522779

 

Methodik

  • Dharma-Vortrag
  • Übungen (allein und in Kleingruppen)
  • Meditation, Chant, Gebet als Praxis
  • Schreiben
  • Tanz und Körperarbeit

 

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Interesse an einer ganzheitlichen, Integralen Spiritualität und Praxis.

Dabei geht es sowohl um die eigene persönliche Entwicklung als auch um die Entwicklung von Kultur und Gesellschaft und den eigenen Beitrag dazu.

Was würde es heißen, an der Evolution der Liebe selbst teilzunehmen?

Hier können Sie einen Flyer zu der Veranstaltung herunterladen.

 

Mehr Informationen

 

Hinweis:
Mitglieder des Integralen Forum e.V. erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 10% auf den Seminarpreis.
Hier können Sie online Mitglied werden.

Details

Normalpreis: 180 EUR (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)
MwSt.: In den Preisen ist 19% deutsche MwSt. enthalten
Rabatt IF-Mitglieder: 10% (Gutscheincode: 'IF-Mitglied')
Rabatt Frühbucher: 30 EUR
Frühbucher-Termin: 14.12.2014 verlängert bis 26.12.2014!
Veranstaltungsort:  Zentrum Einklang, Essen Kettwig
Seminarzeiten:
Fr. 18:30Uhr - ca. 21:30 Uhr
Sa. 11:00 Uhr - 20:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
So. 11:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Veranstaltungs-Details:

Datum Fr 20.02.2015 18:30
Ende So 22.02.2015 17:00
akt. Preis  180,00EUR
Leitung Kerstin Tuschik
Ort Essen-Kettwig
nicht mehr buchbar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok