Die Zukunft der Liebe ist integral (inklusive Abendvortrag)

Vortrag und Wochenend- Workshop

mit Martin Ucik in München

 

Ziele:

Der integrale Ansatz für Liebesbeziehungen ist nicht nur eine Modeerscheinung, Kommunikationstechnik, Strategie, Praxis, Therapie oder ein Geheimnis! In Wirklichkeit berücksichtigt dieser alle Beziehungsweisheiten die uns heutzutage in den Bereichen der Psychologie, der Spiritualität, Biologie, Soziologie, Philosophie sowie der Anthropologie zur Verfügung stehen. Diese Erkenntnisse und die gelebte Realität des Integralen Beziehungsmodells sind für alle Frauen und Männer unabhängig von deren sexuellen Orientierung essentiell, um sich in der komplexen, herausfordernden und manchmal verwirrenden Beziehungslandschaft der modernen und post-modernen Liebe zurechtzufinden.

Wenn Du Single bist, erhältst Du einen klaren Fahrplan, um einen passende/n Partner/in für die Ko-Kreation einer nachhaltigen und gesunden Liebesbeziehung zu finden bzw. anzuziehen und zu identifizieren (wer weiß, vielleicht findest Du sogar Deinen Seelenverwandten auf der Veranstaltung!?).

Wenn Du in einer Beziehung bist, wirst Du Heilungsund Wachstumspotenziale erkennen und realisieren, die Dir die Erhaltung und Vertiefung Deiner liebevollen Partnerschaft auf der Ebene von Körper, Verstand, Herz und Seele/Geist ermöglichen.

 

Inhalte:

Der Workshop ist zu 100% erfahrungsorientiert und beinhaltet Gruppen-, Paar- und Einzelübungen, die das integrale Beziehungsmodell praktisch näher bringen und verkörpern helfen.

Im Workshop wirst Du:

  • Dich in einem herzöffnenden Kreis durch bedingungslose Liebe mit jeder/m der Teilnehmer/innen verbinden. Diese Erfahrung vermittelt Dir die Sicherheit, um während des Workshopwochenendes Heilung zu erfahren, zu lernen und zu wachsen.
  • Jede/n Teilnehmer/in in ihren/seinen folgenden vier Dimensionen kennenlernen: im Geistigen/Seelischen/Spirituellen, im Bereich des physischen Körpers, im Wir-Raum der Herz-Beziehungen und in den sozialen Dimensionen. Diese Übung erlaubt Dir, diese vier grundlegenden Facetten unseres Menschseins auszugleichen und zu harmonisieren, um eine erfolgreiche Liebesbeziehung zu ko-kreieren.
  • Die Entwicklungsebenen des Bewusstseins identifizieren, von denen aus wir unsere Welt und unsere Liebesbeziehungen erfahren und interpretieren. Diese Erfahrung verhilft Dir dazu, beständig zusammen mit Deiner/m kompatiblen Partner/in zu heilen und zu wachsen, sodass Deine Beziehung lebendig bleibt.
  • Die femininen und maskulinen Polaritäten durch eine Bewegungsübung erspüren. Diese Erfahrung vermittelt Dir die Geschlechterneutralität der vier Polaritäten, Deinen Schwerpunkt in diesen vier Polaritäten und mögliche Heilungsund Wachstumspotentiale für die Zukunft.
  • Die Unterschiede zwischen dem biologischen Geschlecht („Anlage“) und den erlernten Geschlechterrollen („Umwelt“) beider Geschlechter, die unsere Liebesbeziehungen beeinflussen, diskutieren. Dabei gewinnst Du intime und tiefgreifende Einsichten darüber, was es bedeutet, in der heutigen Welt eine Frau bzw. ein Mann zu sein.
  • Die fünf Stufen der spirituellen Entwicklung (von manifest bis zu Non-Dual) in einer Meditationsübung erfahren. Für einige Teilnehmer öffnete diese Übung die Tür zur gemeinsamen Meditation mit dem Partner, während andere ihre bisher tiefste Zustandserfahrung erlebten.
  • In das heilige Erlebnis der Berührung und energetischen Verbindung zwischen zwei Menschen eintauchen. Dabei erlebst Du einen non-dualen Bewusstseinszustand mit Deinem/er Partner/in, der die manifesten, subtilen und kausalen Ebenen einschliesst und durch weitergehende Praxis in eine Bewusstseinsstufe transformiert werden kann.
  • In sicherem Rahmen die fünf Stufen der sexuellen Entwicklung (von unterdrückter bis zu transzendenter Sexualität) erforschen. Diese Erfahrung erlaubt es Dir, Scham und Blockaden in Deiner Sexualität aufzulösen und dadurch einer (Sex-)Praxis des nachhaltigen, heilenden, heiligen und spirituellen Energieaustauschs näherzukommen.
  • Kindheitserfahrungen wiederaufgreifen, die Deinen Anima/Animus-Komplex begründen. Dieser Komplex hat einen Einfluss darauf, zu wem Du Dich psychologisch hingezogen fühlst und wie Du Liebesbeziehungen ko-kreierst. Diese Übung zeigt Dir Muster der Anziehung und der Angst-Scham-Dynamik in Deinen Liebesbeziehungen.
  • Schatten und Elemente einer falschen Identität in Dir und der/m Partner/in, die oft unsere Liebesbeziehungen sabotieren, entdecken und heilen. Dabei wirst Du Mitgefühl für Dich selbst und Deine/n Partner/in entwickeln. Dies kann viele Stunden der Therapie und des übermäßigen Leidens ersparen, indem Du diese Übung immer dann aufgreifst, wenn Du wieder mit einer emotionalen Reaktion bezüglich Deines/r Partners/in konfrontiert wirst.
  • Deinen eigenen Persönlichkeitstyp und den Deiner/s Partners/in verstehen. Dadurch wirst Du Liebe in einer Weise, die mit Dir und Deiner/m Partner/in in Einklang steht, geben und nehmen können.

 

Ein Pärchen, das nach dem Workshop heiratete, schrieb:

„Der Workshop zu Integralen Beziehungen mit Martin Ucik war ein inspirierendes und erkenntnisreiches Wochenende für uns Beide. Ich glaube, was Martin und seine Arbeit wirklich auszeichnet, ist seine phänomenale Fähigkeit, eine enorme Vielfalt von verschiedenen Beziehungsweisheiten in einem verwertbaren Format zu präsentieren und zu kommunizieren, welches den Geist anregt... und, etwas unerwartet, ebenso das Herz. Viele erfahrungsorientierte Übungen führen durch den Workshop, sodass wir nicht nur den Inhalt verstehen sondern auch tief fühlen konnten. Diese Kombination von Wissen und praktischer Anwendung fehlt heutzutage oft in Angeboten in dieser Welt und im Speziellen in der Integralen Gemeinschaft. Wir Beide liebten Martin und seine Art.“
Beth & David, Los Angeles, Kalifornien

 

Zielgruppe:

Dieser Workshop ist sowohl für Singles als auch für Paare geeignet.
Singles die in einer Liebesbeziehung sein möchten, erhalten ein besseres Gefühl für die nächsten Schritte um sich innerlich und äusserlich voll für eine Partnerschaft zu öffnen und einen kompatiblen Partner anzuziehen bzw. zu finden.
Paare werden Heilungsund Wachstumspotentiale erkennen, die eine Vertiefung ihrer Beziehung auf der Ebene von Köper, Geist, Herz und Seele erlauben.

 

Zeiten

Freitag, 01.04. 19:00 22:00 Uhr (Vortrag)
Hinweis: der Vortrag ist in dieser Buchung enthalten!
Samstag, 02.04. 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Workshop)
Sonntag, 03.04. 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Workshop)

 

Details

Normalpreis: 297 EUR (Vortrag & Workshop)
MwSt.: dieses Seminar ist von der MwSt. befreit!
Preis für die ersten 8 Anmeldungen: 197 EUR (Gutscheincode: 'Early Bird')
Hinweis: wenn diese Option nicht mehr verfügbar ist, wird der Gutscheincode auf der folgenden Seite nicht mehr angenommen!)
Preis Wiederholer:
147 EUR (Gutscheincode 'Ucik Wiederholer')
Rabatt IF- Mitglieder:
10% (Gutscheincode: 'IF-Mitglied')
Veranstaltungsort: München

Hinweis: Die ersten 5 Anmeldungen können jeweils noch eine weitere Person kostenlos mitbringen. Wenn Sie unter den Glücklichen sind, erhalten Sie einen speziellen Gutscheincode zugesandt, mit dem Sie Ihren Partner kostenlos anmelden können!

Veranstaltungs-Details:

Datum Fr 01.04.2016 19:00
Ende So 03.04.2016 17:00
akt. Preis  297,00EUR
Leitung Martin Ucik
Ort München (Gronsdorf)
nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok