1. Deutsche Integrale Tagung der Frau und Genderforschung

Wochenend- Veranstaltung in Kochel am See

Schirmherrschaft: Akademie für Freie Bildungskunst

 

cropped butoh dance paul ibey2

 

Herzlich Willkommen!

Die 1. Deutschsprachige Integrale Frauenkonferenz ist integral und postpostmodern, weil sie einige der ältesten mythischen Traditionen von Frau und Mann sowie die neusten Erkenntnisse der Genderforschung beleuchtet, und dabei unterschiedliche Entwicklungsebenen zugleich berücksichtigt. Dieser Anspruch wird vor allem durch die Verschränkung intellektuellen Austauschs während des Symposiums mit künstlerischen Ausdrucksformen im Medium der Sprache, des Klanges, der Bewegung und des Körpers gewährleistet.

 

WO:

Das Kloster Kochel am See in Bayern ist der Austragungsort der Konferenz, an dem Körper, Gedanken, Inspiration und kritisch-kreative Auseinandersetzung zusammenfinden. Auf schöpferischem, geistigem und körperlichem Wege folgen wir der zentralen Frage: Was braucht es, um ausgehend von der Autonomie des Subjekts, die Fähigkeit zur Solidarität und Liebe zu entwickeln? Wie kann Solidarität neben individueller Freiheit im Spannungsfeld von immer noch sozial wirksamen, tradierten Rollenmustern und -klischees, zwischen Frau und Mann, und vor allem zwischen Menschen jenseits der kulturellen Geschlechterdualität gedeutet und gelebt werden?

 

WAS:

Kunstraum-Performance mit Werkstattcharakter, Klang-Wort-Spiel sowie Gespräche in Begegnung und Bewegung, etwa über das Thema „Die vielfältigen Gesichter der Tradition des Frauseins – und darüber hinaus das Werdende als Mensch begreifen“.

 

WER:

Unsere Einladung orientiert sich an den vielfältigen Dimension der Diversität und richtet sich an Menschen jeden Alters, jeder Präferenz und jeder Identifikation, die Interesse daran haben, Menschsein in der Befreiung von Rollenklischees und Genderprägung zu erleben. Dabei steht die Frau im Fokus.

Beiträge, Workshops, Vorträge und Mitgestaltungsideen können im Sekretariat der Akademie eingereicht werden.

Verantwortlich: Akademie für Freie Bildungskunst – Cordula Frei
und das Geisteswissenschaftliche Kuratorium der Akademie mit Dr. Alexander Graeff

Mitwirkende in Organisation und Impulsgebende:

Regina Hunschock, Tom Amarque, Susanna Wacha, Tanja Nie, Susanya Manz, Beatrice Frei , Matthias Thiele, Vinzenz Lüps, Silke Schwarz, u.v.m.

Detaillierte Anfragen und PDF via Akademie für Freie Bildungskunst, Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mehr Informationen: http://www.praxis-integrationsarbeit.de/integrale-frauenkonferenz-2016/ 

 

 

Hinweis:
Mitglieder des Integralen Forum e.V. erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 10% auf den Tagungspreis.
Hier können Sie online Mitglied werden.

Details

Normalpreis: 180 EUR (zzgl. unterkunft & Verpflegung)
Die reguläre Teilnahme kostet 180.-€ pro Person.
Für Menschen, die als Sponsoren die Konferenz und unsere Forschungsarbeit unterstützen möchten, beträgt der Eintrittspreis 350.- € (oder höher). Diese Kategorie können wir als Spende durch die Akademie für Freie Bildungskunst bestätigen.
MwSt.: diese Veranstaltung ist von der MwSt. befreit!
Rabatt IF-Mitglieder:
10 % (Gutscheincode 'IF-Mitglied')
Veranstaltungsort: Kloster Schlehdorf bei Kochel am See
Informationen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungs-Details:

Datum Fr 24.06.2016 16:00
Ende So 26.06.2016 19:00
akt. Preis  180,00EUR
Leitung Akademie für Freie Bildungskunst
Ort Kochel am See
nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok