7. Meditations-Marathon

7. Meditations-Marathon

 

Entdecke die Kreativität aus der Freiheit des Nichts

Meditaions-Marathon

Als der Kosmos entstand – wie auch immer das geschah – wurde etwas aus dem Nichts geboren. Das war der kreativste Moment überhaupt.  Dieser Moment ist das Tor zu einer tieferen Kreativität für uns Menschen.

Meditation führt uns zurück zum Nichts, vor aller Zeit.

Aus diesem Nichts heraus, finden wir Zugang zu einer vollkommen neuen und überraschenden Kreativität.

Hier entdecken wir eine Quelle von Inspiration und Intuition jenseits der gewöhnlichen Muster unseres Verstandes.

Vom 5. bis zum 6. Dezember werden Hunderte Menschen überall auf der Welt in dieses Nichts eintauchen und zusammen 24 Stunden lang meditieren.

Sie werden die tiefste Quelle der Kreativität entdecken, die sich in der Freiheit von Zeit und Verstand eröffnet.

Du bist eingeladen, beim 7. Meditations-Marathon die Kreativität zu entdecken, die aus der Freiheit des Nichts entsteht.

Was ist der Meditations Marathon?

Der  Meditations-Marathon ist eine globale Veranstaltung, die ein tieferes Gewahrsein für die befreiende Kraft der Meditation in die Welt bringen und so die Evolution des menschlichen Bewusstseins unterstützen möchte. Während des Marathons sind die Teilnehmenden eingeladen bei sich zuhause, oder in Gruppen zusammen für einige oder alle 24 Stunden zu meditieren. Der Marathon ist eine Partnerschaft zwischen verschiedenen spirituellen Organisationen und Lehrenden, vor allem aus Europa und den USA.

In diesem Jahr vereint der Meditations Marathon:

  • Peter Bampton, Awakened Life Project, Portugal
  • Annette Kaiser, Villa Unspunnen, Switzerland
  • Jeff Carreira, Emergence Education, United States
  • Diane Musho Hamilton, Two Arrows Zen, United States
  • Thomas Steininger, evolve magazin, Germany
  • Elizabeth Debold, One World in Dialogue, Germany

Alle Partner des Meditatons-Marathons widmen sich seit vielen Jahren der Meditation und der Entwicklung des menschlichen Bewusstseins. Zusammen wollen sie so viele Menschen wie möglich inspirieren und unterstützen, gemeinsam die befreiende Kraft der Meditation zu erleben. Es verbindet sie die Überzeugung des ungeteilten Menschseins und der Glaube an das menschliche Potential.

Entdecke die Quelle des Nichts

Der  Meditations-Marathon ist das kürzeste, tief gehende Meditationsretreat. Während der 24 Stunden des Marathons – inklusive Pausen und Mahlzeiten – tauchst du immer tiefer in das reine Gewahrsein ein, jenseits des Geplappers des Verstandes. Wenn wir über eine so lange Zeit tief innerlich loslassen und meditieren, zeigt sich eine subtile, neue Sicht auf das Leben, die befreit ist von den Beschränkungen unseres Verstandes.

Jede/r ist willkommen – egal, ob Du beginnst zu meditieren, oder jahrelang stille Meditation in einem Kloster geübt hast. Lass uns zusammenkommen in Stille und Loslassen.

Bild21

Was ist vom Marathon zu erwarten?

Während des Meditations-Marathons hast Du die Möglichkeit loszulassen und ohne Anstrengung in die Stille des gemeinsamen Feldes einzutreten. Wenn Du diese spirituelle Praxis mit Hunderten von anderen aus der ganzen Welt gemeinsam erlebst, kannst Du Meditation tiefer erfahren als je zuvor.

Die Anmeldung für den Meditations-Marathon beinhaltet:

  • Meditationsanleitungen von erfahrenen Lehrenden unterschiedlicher progressiver und evolutionärer spiritueller Wege – Jeff Carreira, Annette Kaiser, Dr. Thomas Steininger, Dr. Elizabeth Debold, Diane Musho Hamilton, Peter Bampton.
  • Eine Vorlage für einen tiefen Meditations-Marathon, allein oder mit anderen.
  • Einen Weblink für die Teilnahme an geführten Meditationen mit bekannten Lehrenden.
  • Eine Einwahlnummer für den kollektiven Living room.
  • Einen Zeitplan für den Meditations-Marathon, der aus einer Abfolge von 45-minütigen Meditationen, Pausen, Mahlzeiten und Erholungszeiten besteht.
  • Inspirierende Texte und Anleitungen während des Marathons. Diese Texte wird es auch in deutscher Sprache geben.
  • Die Möglichkeit an monatlichen „training sessions“ (siehe „Getting ready“), die im Oktober starten, teilzunehmen. Mehr Informationen findest du auf unserer Facebook Seite.

Bild3

Wie kannst du teilnehmen?

Der Meditations-Marathon ist ein globaler virtueller Event, bei dem wir über Webstream und Telefon-Konferenz verbunden sind – man kann also von überall auf der Welt teilnehmen. Deshalb ist die Kommunikation während des Marathons in englischer Sprache.

Egal ob alleine Zuhause oder in der Gruppe, Du benötigst Dein Meditationskissen oder –stuhl, einen Internetzugang (der Weblink funktioniert möglicherweise nicht auf Tablets), und letztendlich viel Neugier und Aufmerksamkeit für das Ganze.

Zur Teilnahme klicke auf  "Jetzt Buchen"  dann senden wir Dir ab Ende November weitere Informationen zu.

Jetzt Buchen

Der Meditations Marathon wird am 5.Dezember um 15 Uhr CET beginnen

und endet am 6. Dezember um 15 Uhr CET.

Wenn Du Schwierigkeiten mit der Zeitumrechnung hast, kannst Du folgenden Link nutzen: www.worldtimebuddy.com

Lass Dich inspirieren

Meditiere mit vielen Menschen auf der ganzen Welt die ganzen 24 Stunden, 12 Stunden oder 1 oder 2 Stunden. Viele Menschen ohne lange Meditationserfahrung sind erstaunt, wenn sie entdecken, wie viel leichter es ist, mit anderen zusammen zu meditieren – sogar über den ganzen Erdball verteilt!

Hast Du Bedenken, dass 24 Stunden zu viel sein könnten? Oder beginnst Du erst mit dem Meditieren? Keine Sorge, Du bist in guten Händen. Du entscheidest, wie lang Du meditieren möchtest. Und, wir werden Dir klare und einfache Meditationsanweisungen vermitteln.

Entdecke eine unendliche Quelle. Nimm teil am 7. Jährlichen Meditations-Marathon

 Jetzt Buchen

 

Partners

Annette Kaiser

Annette Kaiser is a spiritual teacher and the spiritual director of Villa Unspunnen (Switzerland) and Windschnur (Germany). For 17 years she was a student of Anglo-Russian Sufi teacher, Irina Tweedie. Since 1998, with the permission of Irina Tweedie, she has been carrying on the Naqshbandiyya Mujaddidiyya lineage, and guides individuals on this path. She has a particular devotion to transconfessional spirituality….   click here to see full text 

 Peter Bampton  

Peter Bampton says: My journey of seeking and discovering answers to the big questions has taken me around the world and turned me upside down and inside out… My passion for spiritual freedom and liberating understanding inspired many years of travel, immersion in many intensive meditation retreats (almost becoming a Buddhist monk), to several years involved in an extraordinarily powerful and challenging communal experiment in evolutionary spirituality, to a permaculture farm on the isle of Ibiza, and now into the mountains of Central Portugal and the birth of the Awakened Life Project. click here to see full text  

Jeff Carreira

Master teacher, philosopher, writer, lecturer, evolutionary pioneer—are just a few descriptors that come to mind when describing Jeff Carreira and his extensive career that has been steeped in the study and practice of Eastern Enlightenment and Evolutionary Spirituality. After years of dedicated seeking Carreira’s spiritual search came to an end when he met spiritual teacher Andrew Cohen and embraced the perspective of Evolutionary Enlightenment. Carreira then immersed himself in a penetrating study of the American philosophical roots of enlightenment and spirituality to uncover how they have helped shape the form and practice of evolutionary spirituality today. click here to see full text 

Diane Musho-Hamilton

Diane Musho Hamilton is an exceptionally gifted mediator, group facilitator, and one of the authentic contemporary spiritual teachers of our time. Diane has been a meditation practitioner for almost 30 years. She began her studies at Naropa University in 1983 with Choygam Trungpa Rinpoche, and became a Zen student of Genpo Roshi’s in 1997. In 2003, she received ordination as a Zen monk with her husband Michael Zimmerman, and received dharma transmission from Roshi in 2006.  click here to see full text 

Elizabeth Debold

Elizabeth Debold, Ed.D., was a latecomer to meditation, starting in her 30s. After a deep introduction to the practice through Vipassana, she spent nearly twenty years engaged in focused practice while living in a spiritual community founded by Andrew Cohen. She offers an evolutionary approach to meditation, seeing in it a powerful and mysterious potential for human and cultural development. She has taught meditation within academic contexts, as part of women’s development, and pushed the boundaries of her own practice by meditating for 48 hours in a previous Meditation Marathon. click here to see full text 

Thomas Steininger

Thomas Steininger, Ph.D., has been meditating since the age of 14. His first formal involvement with meditation was with Zen. Several years after receiving his doctorate in philosophy from the University of Vienna, Thomas spent two decades living in a spiritual community, founded by Andrew Cohen, which was  committed to the exploration of Being, through meditation, and Becoming, through collective dialogue. Thomas is known for his evolutionary approach to meditation, in which meditation practice becomes the ground for a transformed relationship to life and to others. click here to see full text

Veranstaltungs-Details:

Datum Sa 05.12.2015 15:00
Ende So 06.12.2015 15:00
akt. Preis  0,00 €
Ort Online
nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok