• Trauer
  • Trauer
  • Trauer

von Michael Habecker

Aus: Hijacking of AQAL Ideas for Crass Purposes, ein Audiomitschnitt von einem Seminarwochenende 2003 mit Ken Wilber

Das Kidnapping integraler Ideen für mundane Zwecke – es passiert andauernd, und man kann nicht viel dagegen machen. Das hat mich früher mehr beunruhigt, als es das heute tut. Zum einen kann man das nicht vermeiden, immer wenn jemand mit so etwas wie einer besseren Landkarte kommt, gibt es Leute die versuchen das zu verdrehen und zu manipulieren. Ich glaube nicht, dass die Leute sich dabei so einfach manipulieren lassen – worüber wir hier im Hinblick auf Ebenen des Wachstums reden ist: man kann niemanden veranlassen oder zwingen zu wachsen... Und so kann jemand diese Ideen nehmen, und sie dazu verwenden um z.B. Zahnpasta besser zu verkaufen. Das ist das was die Welt macht, und wenn das jemand machen möchte, das ist OK. Was ich noch nicht erlebt habe ist, dass jemand das verwendet hat, um einen Bankraub besser zu organisieren [Lachen]... aber das könnte man machen. Der Punkt dabei ist: Dies ist ein neutraler Rahmen, der einfach sagt: dies sind die Kategorien, über die menschliche Wesen verfügen; und um ein groteskes Beispiel zu geben, man kann es verwenden, um Auschwitz zu organisieren, wirklich, das geht. Und an dieser Stelle wird es gespenstisch. Ich glaube nicht, dass wir sehr viel in dieser Richtung erleben werden, aber man kann es nicht verhindern. Worum es also geht ist, diese Dinge in unseren eigenen Motivationen zu beobachten und zu erkennen, und auf das zu schauen, was wir tun.

Die gute Nachricht dabei ist, dass es sich um eine Landkarte handelt, die Ebenen enthält, welche ihrem Wesen nach so etwas niemals tun würden. Dies ist so etwas wie eine eingebaute Sicherheit. Jemand, der eine vollständige AQAL Landkarte verwendet, und diese verinnerlicht hat, kann es daher nicht für Auschwitz verwenden – das würde das Postkonventionelle ausschließen.


Quelle: AK-Ken Wilber Rundbrief 23, 2005


Was bedeutet eigentlich „integral”?

Lesen Sie die Antwort kompakt auf 16 Seiten in unserem Kurz-Glossar.

Was ist integral Schatten

Download Glossar: Was_ist_integral.pdf 

Anzeigen

Mitglied im IF werden

Newsletter

Ja, ich möchte folgende Newsletter erhalten:
Anrede
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Das Integrale Forum …

… hat sich die Bekanntmachung und Förderung der integralen Theorie und Praxis, wie sie insbesondere vom amerikanischen Philosophen und interdisziplinären Denker Ken Wilber vertreten wird, zur Aufgabe gemacht. Ziel dieser umfassenden Sicht auf den Menschen und die Welt ist, natur-, human- und geisteswissenschaftliche Erkenntnisse und Theorien – östliche und westliche Weltsichten – wissenschaftliches Denken und spirituelle Einsichten zu vereinen. 

Aktivitäten: Tagungen und Kongresse, thematische Fachgruppen, Zeitschrift „Integrale Perspektiven“,  Online-Journal „Integral Informiert“, E-Mail Newsletter sowie persönliche Kontakte mit Ken Wilber und anderen Partnern im deutschsprachigen Raum und weltweit. Das Integrale Forum e.V. ist eine gemeinnützige Organisation und wohl die bedeutendste Integrale Plattform im europäischen Raum.

Kontakt Integrales Forum

Integrales Forum e.V.
Lüdemannweg 30
Geschäftsstelle c/o Raymond Fismer
D-28865 Lilienthal

Telefon: +49 (0)4298 4392
E-Mail: info(at)integralesforum.org

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok