Die Zukunft der Liebe ist integral (Abendvortrag)

Vortrag

mit Martin Ucik in München

 

Ziel:

Der integrale Ansatz für Liebesbeziehungen ist nicht nur eine Modeerscheinung, Kommunikationstechnik, Strategie, Praxis, Therapie oder ein Geheimnis! In Wirklichkeit berücksichtigt dieser alle Beziehungsweisheiten die uns heutzutage in den Bereichen der Psychologie, der Spiritualität, Biologie, Soziologie, Philosophie sowie der Anthropologie zur Verfügung stehen. Diese Erkenntnisse und die gelebte Realität des Integralen Beziehungsmodells sind für alle Frauen und Männer unabhängig von deren sexuellen Orientierung essentiell, um sich in der komplexen, herausfordernden und manchmal verwirrenden Beziehungslandschaft der modernen und post-modernen Liebe zurechtzufinden.

Wenn Du Single bist, erhältst Du einen klaren Fahrplan, um einen passende/n Partner/in für die Ko-Kreation einer nachhaltigen und gesunden Liebesbeziehung zu finden bzw. anzuziehen und zu identifizieren (wer weiß, vielleicht findest Du sogar Deinen Seelenverwandten auf der Veranstaltung!?).

Wenn Du in einer Beziehung bist, wirst Du Heilungs- und Wachstumspotenziale erkennen und realisieren, die Dir die Erhaltung und Vertiefung Deiner liebevollen Partnerschaft auf der Ebene von Körper, Verstand, Herz und Seele/Geist ermöglichen.

 

Inhalt:

Der Einführungsvortrag ist eine unterhaltsame, leicht zu verstehende und oft vergnügliche Präsentation, die durch über 100 Power-Point-Folien, drei kurze Videos und Musik unterstützt wird. Dabei wirst Du viele neue Erkenntnisse zu Deinen früheren Beziehungserfahrungen und neue Einsichten zur Verbesserung Deines Liebeslebens gewinnen.

In der Einführung werden folgende Themen besprochen:

- Primäre sexuelle Phantasien von Frauen und Männern.
- Primäre emotionale Reaktionen von Frauen und Männern und die Angst-Scham-Dynamik.
- Erlernte Geschlechterrollen.
- Gesunde und ungesunde feminine/maskuline Polaritäten.
- Multiple Intelligenzen und Fähigkeiten.
- Entwicklung in folgenden Bereichen: Bewusstseinsebenen, Spiritualität, Anima/Animus-Komplex, Sexualität.
- Fünf Liebessprachen, neun Enneagramm-Typen und drei Instinkte.
- Acht Formen der Liebe.
- (In-)Kompatibilitäten zwischen Partnern.
- Gemeinsame Lebensvisionen in evolutionären Liebesbeziehungen.

Der Präsentation schließt sich eine Diskussion in kleinen Gruppen an und es werden abschließend Fragen im grossen Kreis beantwortet.

 

Methodik:

Powerpoint-Präsentation, kleine Übungen

 

Zielgruppe:

Dieser Vortrag ist sowohl für Singles als auch für Paare geeignet.
Singles die in einer Liebesbeziehung sein möchten, erhalten ein besseres Gefühl für die nächsten Schritte um sich innerlich und äusserlich voll für eine Partnerschaft zu öffnen und einen kompatiblen Partner anzuziehen bzw. zu finden.
Paare werden Heilungs- und Wachstumspotentiale erkennen, die eine Vertiefung ihrer Beziehung auf der Ebene von Köper, Geist, Herz und Seele erlauben.

 

Zeiten

Freitag, 01.04. 19:00 - 22:00 Uhr (Vortrag)

Hinweis: um den Vortrag und den Workshop zu buchen, nutzen Sie bitte dieses Formular!

 

Details

Normalpreis: 10 EUR
Veranstaltungsort: Seminarhaus Gronsdorf

Veranstaltungs-Details:

Datum Fr 01.04.2016 19:00
Ende Fr 01.04.2016 22:00
akt. Preis  10,00EUR
Leitung Martin Ucik
Ort München (Gronsdorf)
nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok