Stille, Dialog und Selbsterforschung (Präsenz-Kurs)

Benediktushof Daniel PeterDie zeitlose Meditation der Stille ist das Verweilen in der Fülle des Augenblicks. Stille öffnet unser bewusstes Da-Sein und führt in das alles umfassende "Jetzt". Diese Form der spirituellen Praxis bezieht sich auf die Unmittelbarkeit unserer individuellen Erfahrung im Hier und Jetzt und hilft uns, die Tiefe und Weite unserer Seele zu erfahren.

Wir erwachen immer weiter zu uns selbst, tiefe Zustände und Verbundenheit entstehen ganz natürlich. Die Mitgefühlpraxis des Tonglen wird uns auf diesem Weg unterstützen. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Kurses ist die Selbsterforschung in Begegnung (Dyadenarbeit).

Mithilfe einer Frage wie: "Bitte sage mir, wie fühlt es sich an, verbunden zu sein?" oder "Wonach sehnt sich deine Seele?" können wir mit unserem Gegenüber in unmittelbaren Kontakt treten und lernen, wahrhaftig zu kommunizieren, jenseits von Denkgewohnheit und Konvention.
Der Kurs beinhaltet: Meditation, Gebetsgebärden, Tonglen, Selbsterforschung (Dyadenarbeit), Vorträge und achtsamen Gruppendialog.

Wir teilen Sehnsucht, Hingabe, Kraft und tiefe Freude. Das wache Zusammensein in gemeinsamer Präsenz und in bewusster Individualität lässt spirituelle Gemeinschaft wachsen.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0176-34 95 80 80
www.helmut-doermann.de

Veranstaltungs-Details:

Datum Do 08.04.2021 18:00
Ende So 11.04.2021 13:00
akt. Preis  330,00 €
Leitung/Ausbilder Helmut Dörmann und Daniela Borschel
Normalpreis 330,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Ort Benediktushof Holzkirchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.