Robert HeinzHeinz Robert – Wissensarchitekt, Beziehungskatalysator, Kommunikationsalchemist

Mein Weg

Ich bin seit 2001 mit der Integralen Theorie und Praxis unterwegs, war aktiv im Vorstand von IF-Schweiz, und habe viele Jahre Erfahrung in Meditation, Körper- und Energiearbeit, Buddhismus und der Gnosis, und werde niemals müde, tiefer zu erforschen, was es heisst ein Mensch zu sein.

Mein Hintergrund

Nach einer ersten Erfahrung von Circling bei einer Konferenz in Denver, brachte ich 2014 diese integrale Praxis und Art inter-subjektive Meditation in die Schweiz. Ich absolvierte mein Training mit Circling Europe, nachdem ich davor bereits 4 Jahre lang – nach einem Jahrestraining bei Susanne Ahlendorf – Gruppen und Workshops für Transparente Kommunikation begleitet habe. Circling hatte für mich von Anfang an etwas mehr Alltagsbezug, weshalb ich ab dann dieser Praxis folgte. Mir wird nachgesagt, dass ich eine ruhige und entspannte Art habe, einen Raum des gegenseitigen Vertrauens zu halten. Eine meiner Leidenschaften gilt dem zwischenmenschlichen Beziehungsraum und der Dynamik die in jeder Begegnung entsteht. Für mich ist Circling unter anderem auch Friedensarbeit und in Konfliktsituationen sehe ich jeweils das ko-kreative Potential, das sich dadurch entfalten kann.

Im Circling trainiert man achtsam zu sein, mit dem was in jedem Moment passiert, etwa durch das unmittelbare Wahrnehmen, der Verlangsamung und dem Benennen der Vorgänge und Gefühle, und dem direkten Augenkontakt. Circling ist eine Lupe für zwischenmenschliche Dynamiken. Wir können dadurch genauer sehen, was in den Beziehungen zwischen den Menschen geschieht. Etwa welche Wirkung haben meine Worte oder mein Verhalten auf andere. Es ist ein gutes Training für Selbstkompetenz. Im Circling-Space gibt es nichts zu tun, nichts zu verändern, er bietet dir die Möglichkeit zu erforschen wie es sich in jedem Moment anfühlt Du zu sein. Einige Prinzipien helfen dir dabei, doch es ist grundsätzlich ein Raum, der dir vollkommene Freiheit bietet dich gleichzeitig dem grossen Ganzen hinzugeben und volle Verantwortung für Selbstführung zu übernehmen.

Mein Tun und mein Angebot

Ich bin zudem Autor, und arbeite momentan an meinem zweiten Buch mit dem Titel "Vibrant Collaboration", in dem ich die Frage erforsche, wie Aufrichtigkeit und Intimität die Zusammenarbeit in Organisationen fördert und zu einer ganzheitlicheren Ko-kreation führen kann. Es gibt eine wachsende Zahl von Menschen die sich der Erforschung von Eros in Organisationen widmen, und ich scheine einer der Pioniere auf diesem Gebiet zu sein. Aus der Forschung zu diesem Buch hat auch auch ein Angebot entwickelt, mit dem ich Unternehmen dabei unterstützen möchte eine neue Kultur des Vertrauens und der Versöhnung zwischen den Geschlechtern aufzubauen.
Mein erstes Buch “F*ck that! Lebe deine Essenz mit Supra-Sex” brachte ich 2016 im Selbstverlag heraus, es ist teils autobiographische Aufzeichnungen, und teils Selbsthilfebuch für Männer, die ihre sexuelle Kraft und Energie für sinnvolle Aufgaben und ein erfülltes Leben einsetzen möchten. Meine Erfahrungen und Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet gebe ich Männern gerne in Gesprächen, Männergruppen und Einzelcoachings weiter.

Themenbereiche

  • Mann-sein
  • Gender-Versöhnung
  • Eros in Organisationen
  • Circling

heinzrobert.com
vibrantcollaboration.com
circling.ch
circling.de
mann-sein.ch

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok