(aus: Ganzheitlich Handeln, ArborVerlag 2001, S. 152, 155)

Alle in diesem Kapitel (des Buches "Ganzheitlich Handeln", S. 155f) präsentierten Theorien sind nur das: Theorien oder Landkarten der Welt. Als solche sind sie ein nützliches Hilfsmittel zur Verwirklichung einer integraleren Vision ... Worauf es ankommt, ist nicht so sehr, sich meine spezielle Landkarte einzuprägen, sondern sein eigenes integrales Potential zu aktualisieren und es in die Praxis umzusetzen. Und dieser integralen Praxis wollen wir uns nunmehr zuwenden ...

 

Der vollständige Artikel steht unseren Mitgliedern und Medien-Abonnenten zur Verfügung.
Hier können Sie eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement erwerben.

Wenn Sie bereits Mitglied oder Medien-Abonnent sind, bitte loggen Sie sich ein.
  
Eine Auswahl frei zugänglicher Artikel finden Sie hier: Theorie Grundlagen oder Theorie Aufbau

Frei zugängliche Ausgaben der Zeitschriften finden Sie unter Online Journal
und Integrale Perspektiven.

Beiträge der Rubrik Ken Wilber Zitate

Newsletter

Ja, ich möchte folgende Newsletter erhalten:
Anrede
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok